Komplette Tagesordnung

Nachfolgend ist der Inhalt der diesjähigen Jahreshauptversammlung zusammengefasst. Weitere Informationen stehen zum Herunterladen bereit.

Die Abstimmung findet seperat statt: Hier klicken!

TOP 1 – Begrüßung, Feststellung der satzungsgemäßen Einladung, der Beschlussfähigkeit, Feststellung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wurde am 20.02.2021 bekannt gegeben und nicht geändert.

TOP 2 – Ehrung verstorbener Mitglieder

Der Verein gedenkt der verstorbenen Mitglieder Rudolf Siebert, Willi Fischer und Manuela Schönbach.

TOP 3 – Protokoll 2020

Siehe Abstimmung.

TOP 4 – Kurzbericht des komm. Ersten Vorsitzenden und des Ersten Stellvertreters    

TOP 5 – Kassenbericht des Schatzmeisters

TOP 6 – Bericht der Kassenprüfer

TOP 7 – Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes

Siehe Abstimmung.

TOP 8 – Wahlen

Siehe Abstimmung für 8a bis 8c.

Vorschlag als Erster Vorsitzender: noch keiner.
Klaus Glaesner steht nach der Durchführung der Wahl nicht mehr als kommissarischer Erster Vorsitzender zur Verfügung.

Vorschlag als Beisitzer: Werner Küster

Vorschlag als erste Kassenprüferin: Sandra Rossel

Vorschlag als zweiter Kassenprüfer: Hans Bode

TOP 9 – Wahl Sportler*in des Jahres 2021

Vorschlag für den „Sportler des Jahres 2021“: Wolgang Reese

Wolfgang Reese ist nach seiner Rückkehr nach Bodenfelde sofort in den Sport Club eingetreten und somit seit ca.15 Jahren ein sehr aktives Mitglied. Er beteiligt sich bei der Gruppe „Trimmis – Volleyball“ und bei dem „Gesundheitssport 50+“. Er ist ständiger Teilnehmer beim „KSN-Boccia-Pokalturnier“ und hat den Wettbewerb gemeinsam mit seiner Frau 2013 sogar gewonnen. In Wahmbeck organisierten sie zusammen mit SC-Mitgliedern einige Bocciaspiele. Wolfgang Reese absolviert auch seit Jahren die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich. Er beteiligt sich auch an Innovationen wie der Start der Abteilung „Hallencurling“ zeigte. Ebenso rege ist seine Beteiligung bei Vereinsversammlungen. Wolfgang Reese wird dieses Jahr 80 Jahre alt.

TOP 10 – Bericht der Abteilungsleiter*innen und Bestätigung ihrer Funktion

Die Berichte als Text – barrierearm.

Die Berichte als PDF-Datein.

Bestätigung der Funktionen siehe Abstimmung für TOP 10.

TOP 11 – Bekanntgabe der Ehrungen innerhalb des Vereines

a ) Langjährige Mitgliedschaften

b) Ehrungen aus den Abteilungen

keine

c) Sportabzeichenverleiung

Bericht von Werner Küster:

Im Jahr 2020 haben folgende Personen das Sportabzeichen erworben: Heini Stüber (37), Werner Küster (23), Wolfgang Reese(19) Susanne Tepperwien(7), Erich Tepperwie  (5) und Vera Brauns(2 )

Frau Elke Marzock vom SC Schoningen hat den Obmannposten übernommen, füllt ihn aber nicht aus. Die zu bearbeitenden Prüfkarten liegen bei Ihr. Informationen über eine Verleihung der Erwachsenen blieb bisher aus. Infos über die laufende Saison und die Materialausgabe wurden nicht getätigt. Der Kontakt zu den Vereinen ist hier unterbrochen. Hier hat sich Jörg Grabowski einen Posten zu sich geholt, deren Ausübung er unterschätzt wurde.

Die Bearbeitungskosten werden 18,00 € betragen.

Aus dem Jahr 2019 hat der SC Bodenfelde 192,37 € erhalten. Diese möchte ich weiterhin für die Sportabzeichenförderung verwenden. Ich möchte den Bodenfeldern die Gebühren erlassen.( 3,- € P.P)

Für mich hat die Saison begonnen. Nordic Walking und  Radfahren werde ich im April anbieten. ( Wetterlage)

TOP 12 – Anträge aus den Abteilungen und vom Vorstand

a) Ehrung nach § 9 der Satzung – Ehrenvorsitz

Vorschlag für Ehrenvorsitz des SC Bodenfelde 1970 e.V.: Der Vorstand schlägt Klaus Glaesner vor.

Klaus Glaesner hat sich in seinem Leben viel für soziale Zwecke in der Gemeinde Bodenfelde und des SC Bodenfelde 1970 e.V. eingesetzt.
Aktiv beim SC Bodenfelde:
– Klaus Glaesner ist seit über 25 Jahren im Vorstand des SC Bodenfelde 1970 e.V. tätig.
– Seit 2001 ist er unser erster bzw. kommissarischer (seit 2019) Vorsitzender
Klaus moderiert den „Tag des Kinderturnens“, unterstützt die Betreuer der Kinder- turngruppe und ist treibende Kraft beim Aufbau und Leitung der Basketballsparte.
– Klaus leitet zeitweise die Übungsabende beim Gesundheitssport 50+.
– Klaus plant und leitet das schon traditionelle KSN- Boccia- Pokalturnier.
– Viele weitere Veranstaltungen des SC Bodenfelde wurden von Klaus ebenfalls geplant und durchgeführt: z.B.: Film- und Grillabend Jubiläum der Jerry-Cotton-Brücke Mitsommergrillen im Freibad Bodenfelde
Mitglied im Festausschuss Sportfest 1995 in Bodenfelde
Sportbälle und Tanzabend der Vereine in der Turnhalle

Klaus Aufgeschlossenheit für neue Sportarten machte den sportlichen Leiter*innen Mut, diese im SC einzuführen, z.B. Einrad, Darts, Zumba, Yoga und einige mehr.

Seit 30 Jahren ist Klaus Glaesner auch im Gemeinderat von Bodenfelde, in dem er die Belange des SC Bodenfelde 1970 e.V. ebenfalls engagiert vertreten und unterstützt hat.

Als Autor von Heimatbüchern hat Klaus die über 100jährige Geschichte des Sports in Bodenfelde verfasst.

Darum schlägt der erweiterte Vorstand des SC Bodenfelde 1970 e.V. Klaus Glaesner für den Ehrenvorsitz vor.

b) Ehrungen nach § 9 der Satzung

Der Vorstand schlägt Werner Küster vor.

Werner Küster hat sich in seinem Leben viel für soziale Zwecke eingesetzt.

  • Er war 19 Jahre aktives Mitglied beim DRK; als junger Mann leitete er einige Jahre das Jugendrotkreuz in Bodenfelde
  • Mitbegründer der Nachbarschaftshilfe in Bodenfelde; zwei Jahre aktive Betreuung (  Herrn Rosenhagen in Wahmbeck )
  • Seit 1995 aktiver Förderer des Sportes und Prüfer beim KSB Northeim; Abnahme der Sportabzeichen; Als Obmann Bearbeitung der Sportabzeichen im westlichen Kreis NOM
  • Aktiv beim SC Bodenfelde; Treibende Kraft beim Gesundheits-Sport und Rückengymnastik
  • Aktivist bei „Bodenfelde soll schöner werden“ und Mitveranstalter des Spielfestes am Reiherbach
  • Gründer und Aktiver bei der Mobilität für Bodenfelde Bürger
  • Seit einigen Jahren ist Werner auch Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand des SC und einer der eifrigsten Teilnehmer an den Sitzungen.

c) Einberufung einer außerordentlichen Mitgleiderversammlung

Antrag der Vorsitzenden (komm. Glaesner, 1.stellv. Dietrich, 2.stellv. Wilk) an die „Digitale Jahreshauptversammlung“
Die Versammlung möge beschließen, dass > im Herbst 2021 eine „Außerordentliche Mitgliederversammlung“ stattfindet,
-der genaue Termin je nach Lage der Pandemievorschriften im Sommer vom Vorstand eingesetzt wird,
-vor allen Dingen in der Tagesordnung die Kassenberichte und Ent-lastungen von 2020 und 2021 bestätigt werden,
-Ehrungen von 2020 und 2021 nachgeholt werden,
-ein Punkt der Tagesordnung die nähere Zukunft des Vereins bein-halten soll,
-vor der Versammlung ein gutes Essensangebot für die erschienen Mitglieder bestellt werden soll,
-die Versammlung im Gasthaus „Anna“ in Bodenfelde stattfinden soll.

Siehe Abstimmung.

TOP 13 – Verschiedenes

nicht belegt

Ende der Tagesordnung